Aushilfe
bla10000
4

Arbeit an einer Tankstelle Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch an einer Tankstelle, quasi als Aushilfsjob, da ich jetzt mit der Schule fertig bin und Geld sammeln möchte. Hat jemand von euch Erfahrung mit derartigen Jobs oder worin genau die Aufgaben liegen? Was habt ihr dort stündlich verdient? Einfach, damit ich mich ein bisschen darauf vorbereiten kann. Danke!

+0
(5) Antworten
RxD3K

Ich habe über 5 Jahre an Tankstellen gearbeitet. An einer Shell und einer Aral. Stundenlohn lag bei 7,50€ und 8,00€. Es gab keinen Nacht- oder Feiertagszuschlag. Man hat einmal im Monat auf einen Zettel geschrieben, wann man im kommenden Monat NICHT arbeiten kann und das wurde dann im Schichtplan berücksichtigt. Ansonsten mussten wir untereinander einen Tauschpartner finden. Aufgaben sind: kassieren, Produkte im Laden auffüllen, Zapfsäulen sauber halten und halt jede Menge Kleinzeugs. Bei uns war noch ein Backshop, d.h. Sachen auftauen, backen, belegen. Waschstraße instandhalten, Produkte nach MHD durchsuchen, Regale putzen. Es ist ein unglaublich vielseitiger Job. Wenn du eher faul bist und leichtes Geld willst, bist du an einer Tankstelle falsch. Wenn du Abwechslung suchst (bei mir war es Abwechslung vom geistig anstrengenden Lernalltag im Studium), dann ist es genau das Richtige!

Weissnicht12296

Wieviel du verdienst ist von der Tankstelle abhängig. Soweit ich weiß, anfangs bisschen weniger und dann steigert sich das. Außerdem bekommst du je nach Schicht Nacht-oder Feiertagszuschlag. Aufgaben sind (meistens) : Kassieren, Regale auffüllen und ordentlich halten, Kaffeemaschine bedienen, evtl Backshop betreiben (sprich Brötchen aufbacken oder belegen)...

chief2303

Also Erfahrungen habe ich nicht wirklich damit, da ich es selbst noch nie gemacht habe, aber ich denke deine Aufgaben werden auf jeden Fall unter anderem das abkassieren der Leute, die getankt haben sein oder auch das kassieren bei den Leuten die an der Tankstelle einkaufen. dann musst du dich auch mit den Zapfsäulen auskennen, damit du gegebenen Falls Kunden beim Tanken helfen kannst. Falls deine Tankstelle eine Waschstraße hat, solltest du dich sicherlich auch auskennen, wie diese funktioniert und was die Autofahrer dabei zu beachten haben. Der Stundenlohn wird höchst wahrscheinlich sehr durchschnittlich sein für einen Nebenjob und zwischen 8 und 10€ liegen. Viel Erfolg beim Bewerben ;)

MiuSeaki

Hi, ich hab da eben an der Kasse gestanden, abkassiert etc. Geschaut, dass im Laden alles okay ist. Abends bei Schichtende dann eben Kassensturz gemacht und jemand hat die Einnahmen dann abgeholt. easy eigentlich alles. verdient glaub ich so 6,50€ die stunde.

Djuker96

Beim Überfall die Kohle rüber schieben und keine faxen machen. Wenn jemand mit dem Handy an der Tanke rumtelefoniert oder simst, dann musst du ihn zusammenpfeifen. Wenn jemand versucht mit was größerem als einem 100-Euro schein zu bezahlen, dann ebenfalls zusammenpfeifen und ihn zum nächsten Mäckdoof zum wechseln schicken, lass dir aber vorher den Perso geben, sonst haut er ab. Wenn Ausländer kommen dann kannst du nur Deutsch und fragst erstmal ob sie Clubmitglied oder Paybäck Karteninhaber und sonstwas sind, und wenn nicht, dann drückst du ihnen die Mitgliedschaft aufs Auge. Wenn jemand was extra kauft, zb 4 euro-redbull-Dosen, dann bist du stinkfreundlich, sonst nicht.

Antwort hinzufügen