Abi
leylaaaaa
19

Angst vor dem Abiball :/ Hey, ich hab im Sommer meinen Abiball und habe jetzt schon panische Angst davor. Ich hab mich dafür angemeldet weil ich dachte, man muss doch zu seinem Abiball gehen, und ich denke auch ich würde es vllt bereuen wenn ich nicht hinginge. Aber je näher er kommt desto mehr kriege ich Bauchschmerzen. Ich habe keine Freunde in meinem Jahrgang. Mit einer Handvoll war ich vor Jahren mal befreundet aber der Kontakt ist abgebrochen, mit sehr vielen anderen kann ich in der Schule gut reden und auch mal zsm lernen oder so, aber RICHTIGE Freunde hab ich nicht. Ich sehe es schon vor mir wie alle dann in ihren Grüppchen von Freunden sitzen und Spaß haben und ich gehöre nirgendwo richtig dazu. Wir kommen in unserer Stufe eigentlich alle gut miteinander aus, aber jeder hat eben seine Gruppe in die er gehört. Außer mir. Im Alltag stelle ich mich immer so mal zu der, mal zu der Gruppe dazu. Mit einzelnen Leuten komm ich auch echt gut klar. Aber bei sowas wie dem Abiball, wo ja der ganze Jahrgang versammelt ist und also jeder zu seinen besten Freunden gehen wird, weiß ich nicht, wo ich hingehen sollte, weil mich keiner als gute Freundin sehen würde. Nen Freund habe ich auch nicht, mit mir tanzen wird eh keiner, und meine Eltern kommen mit und können mir dann den Abend lang zugucken, wie ich der totale mof bin und von allen ignoriert werde. Ich habe so Angst davor dass sie sehen, was für eine Außenseiterin ich da bin. Ich habe auch keine Ahnung, wo wir uns hinsetzen sollen. Alle setzen sich mit ihren Freunden an einen Tisch aber wenn ich irgendwen fragen würde, ob ich auch an den Tisch kann, würde man mich komisch angucken und sich fragen, ob ich denn keine eigenen Freunde habe. Ach man ich könnte heulen wenn ich daran denke. Mit der Abiverleihung ist es das gleiche. Ich will nicht dass die letzten Momente meiner sonst eigentlich ganz schönen Schulzeit so eine Blamage werden. Bitte helft mir :(

+1
(6) Antworten
Toto06

Bei uns wurden die Tische vorher besetzt. Jeweils 10 Personen an einen Tisch. Die Entscheidung wer wo sitzt hat das Eventkommitee getroffen, also Schüler aus der Stufe. Das finde ich eine gute Idee, damit hat jeder seinen Tischpartner. Wenn der offizielle Teil vorbei ist, löst sich das etwas auf auf und der Alkoholspiegel steigt bekanntermaßen. Außerdem dürfen dann bei uns auch dann noch private Freunde rein. Ich bin mir sicher dass du nicht alleine sein wirst. Sei einfach locker mach dich hübsch du wirst sehen erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Lolleluna

Werde einfach Selbstbewusster und geh auf die Leute ein. Vermeide es möglichst immer im Mittelpunkt stehen zu wollen und mit deinem Selbstzweifeln Aufmerksamkeit zubekommen sonst passiert das Gegenteil und die haben einen schlechten Eindruck von dir. Mach dir nicht zu große Gedanken über den Abiball es wird eh immer anderst als man es sich vorstellt. Kopf hoch der Abiball ist was besonderes und es wird schon "schief gehen" :)

jochen61

Vielleicht liegt es auch an deinen selbstzweifeln. Das merken die anderen. Mach dir nicht so viele Gedanken und Freunde dich locker mit den anderen an

derspanier

a) Du bestimmst die Antwort, was andere Menschen von dir denken, im Voraus fest, und das zumeist negativ. b) Du fragst um Erlaubnis, wo es nicht nötig ist um Erlaubnis zu fragen. Das wirkt dann creepy. c) Du fühlst dich uninteressant, deshalb bist du uninteressant, d) Du benimmst dich außenseiterhaft, deshalb bist du es. Ändere die Dinge nach und nach in genau dieser Reihenfolge! Ging mir früher genauso wie dir und heute bin ich beliebt und habe viele Freunde.

honkiponki100

Deine Eltern können sich an einen Tisch setzen. Du  gehst selbstbewußt zu Deinen Klassenkameradinnen,  begrüßt Sie freundlich, als hättet Ihr Euch ganz lieb.

Franciso

Warum hast du keine Freunde? Änder was daran!

Antwort hinzufügen