Katzen
Fabiansie
9

2 Jahre alte Katzengeschwister voneinander trennen? Hey, meine Schwester und ich haben zwei Katzengeschwister, die sind 2 Jahre alt sind. Die beiden verstehen sich immer noch super allerdings ist meine Schwester fertig mit der Schule und faengt im Maerz an zu studieren. Sie wollte ihre Katze natuerlich mitnehmen wenn sie umzieht, da sie ans andere Ende von Deutschland zieht. Wir uns nur nicht sicher wie es fuer unsere zwei Katzen sein wird, wir wollen natuerlich nicht etwas tun was ihnen nicht gut tun wuerde. Wir haben jetzt ueberlegt ob wir es erst einmal ausprobieren wollen und gucken wie die beiden reagieren. Wenn es gar nicht geht muss ich leider meinen Kater zu meiner Schwester geben, was ich nur sehr ungern tu aber so lange es besser fuer die beiden ist, wuerde ich es natuerlich machen.. Kann jemand uns da eventuell helfen? Danke schon einmal im Vorraus ! :) Liebe Gruesse

+0
(5) Antworten
UMQRA

Ich würde die beiden auf keinen Fall trennen ! Erstmal weil sie sich offenbar sehr nah sind. Für die eine Katze wird es dann noch schwerer weil sie in eine neue Umgebung kommt und der für mich größte Aspekt ist dass dann beide in Einzelhaltung sind und Katzen gehören nicht in Einzelhaltung! Es gibt Ausnahmen, das sind Katzen die absolut nicht mit anderen sozialisiert werden können/wollen. Aber das ist bei euren Katzen ja nicht der Fall. Die kommen zu zweit sehr gut zurecht. Ich würde die beiden zusammen lassen.

tamaraisabella

Grundsätzlich ist eine Trennung schon denkbar. Den wichtigsten Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage finde ich aber die drohende Einzelhaltung. Wenn deine Schwester ihre Katze mitnimmt, würde sie eine zweite dazu holen, sagst du. Bei deiner Katze wäre das ja aber anscheinend nicht möglich, weil deine Eltern da nicht mitmachen. Daher finde ich - aus Katzensicht - diese Lösung nicht akzeptabel. Dann lieber beide zu deiner Schwester. Ich persönlich würde es vorziehen, beide Katzen zu lassen, wo sie sind und deine Schwester holt sich zwei "neue". Aber das scheint ja keine Option zu sein. Zweitbeste Lösung: Jeder behält seine Katze und bekommt eine andere dazu. Scheint auch nicht zu gehen. Daher...s.o. (beide Katzen zu deiner Schwester). Wenn das für dich denkbar ist. Mir würde es das Herz brechen, wenn ich mich von meiner Katze trennen müsste... Doch nochmal mit den Eltern sprechen??

opitealex

Guten Morgen, ich finde es total lieb von dir, dass du dich im Interesse der Kätzchen, von deinem trennen willst. Katzen sind so an ihre Umgebung gewöhnt, dass es eigentlich besser wäre, dass Pärchen hier bei euch zu Hause zu lassen. Ihr solltet dass noch einmal im Familienkreis besprechen, dass die Katzen hier bei euch bleiben. Deine Schwester könnte sich ja eine neue Katze aus dem Tierheim holen, so wären die Geschwister nicht getrennt und einem anderen Tier wäre auch geholfen. Liebe Grüße

owejwnuw2

also wenn deine schwester umzieht, soll sie beide mitnehmen, damit sie sich beide gleichzeitig und gemeinsam an die neue umgebung gewöhnen.. trennen und dann wieder zusammenführen? was soll das bringen? katzen sind keine hunde!

Tonia81

das ist kein problem, da sie schon 2 jahre alt sind. bei ihnen ist es so das wenn sie sich trennen ein paar tage traurig sind, aber sie werden sich bald gegenseitig vergessen. es ist kein problem. ich hoffe ich konnte dich fragen.

Antwort hinzufügen