JayKhalifa
1

>> Rehe fressen unsere Stiefmütterchen << Hallo Wir wohnen sehr nah an einen Feld, mit anrgrenzenden Wald. Da sind ganz viele Rehe. Und wir haben erst Stiefmütterchen gekauft, weil die Zeit, ja dafür da ist. Zaun ist Vorhanden, die Dinger kommen immer vom Nachbarn. Die Rehe. Als ich heute Morgen aufgestanden bin, waren meine Stiefmütterchen abgefressen, die ganzen Blüten. Und auf unserer Tarasse fangen sie auch an. Kann man was dagegen tuhn ? Denn das Geld wächst ja nicht dadran.

+0
(4) Antworten
ilovemylife135

Schütze Deine Blumen und biete den Rehen was anderes, oder auch Stiefmütterchen aus Samen (2.Generation) an. Ich stelle mir das sehr schön vor, wenn man sich gegenseitig respektiert, das Reh in Dein Wohnzimmer schauen und Du ihm, beim Grasen zusehen darfst oder auch wie sie mit ihren Partnern und Kitzen umgehen. Das größte Vertrauen wäre, wenn sie ihren Nachwuchs in der Nähe Deines Gartens ablegten, weil sie von Dir erwarten, dass Du den Nachwuchs sicherst, während Mutti Stiefmütterchen frisst um genug Milch zu haben. Wenn es Dir gelänge, solltest Du uns unbedingt mit Fotos versorgen. Viel Erfolg!

FlorianG1616

Elektrozaun ist wohl das einzige, was hilft. Oder ein 2 m hoher Zaun. Alternativ (für die Zukunft): Hecke pflanzen aus Dornensträuchern. Weißdorn oder ähnliches.

Themeaningofyou

Menschen oder besser Hundehaare in kleine Netzchen verteilen. Der Geruch schreckt etwas ab, wirklich hilfreich ist aber nur ein Zaun...

SonMaruko

Kann man was dagegen tuhn Momentan nicht, weil die im Moment Jagdschonzeit haben.

Antwort hinzufügen